︎Programm ︎Tickets ︎Open Call ︎Locations ︎Supporter ︎Archiv



Festival-eröffnung & Jodel-workshop


24/08 | Halle X | Musik, Performance




Eröffnung

Das Klangfestival #10 wird dieses Jahr mit einem Jodler eröffnet.

Dafür suchen wir nach interessierten Menschen, bevorzugt aus Gallneukirchen und Umgebung.

Vielleicht bist du bereits Teil eines Chores oder Gesangsvereines. Möglicherweise spielst du ja in einer Musikkapelle mit. Oder du bist ganz einfach an einem Jodel-Workshop interessiert?

Dann melde dich bitte bei uns!
Gemeinsam mit Ingrid Schmoliner werden wir in Gallneukirchen eine Jodel-Eröffnungs-Performance erarbeiten.

Ingrid Schmoliner ist erfahrene Musikerin, Pädagogin, Komponistin und leidenschaftliche Sängerin.

Anmelden

Wenn du Fragen hast oder dich unverbindlich für den Workshop anmelden magst, dann schreibe uns ganz einfach eine Nachricht.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Wir freuen uns auf euch!


Der Jodel-Workshop findet mit freundlicher Unterstützung von gfk – Oö. Gesellschaft für Kulturpolitik statt:

„Der gfk Jahresschwerpunkt Verschwinden und das Jodeln haben mehr miteinander zu tun als vielleicht auf den ersten Blick sichtbar ist: Einerseits verschwinden zusehends Kulturtechniken wie Jodeln vor dem Hintergrund verkitschter, ideologisch aufgeladener, bigotter Heimatdudelei, andererseits aber – und das ist viel spannender – verschwindet Sprache im Jodeln und taucht transformiert wieder auf. Verschwinden und Erscheinen sind ein untrennbares Paar, es verkörpert sich auch als ein Atmen, wenn man es bildlich beschreiben möchte – auftauchen/zurücknehmen/einatmen/ausatmen/da sein/weg sein etc. – und im Jodeln findet dieser Begriff des Verschwindens, wie wir ihn in unserem Programm bearbeiten, eine wunderbare Um- und Übersetzung.“