zinn




ZINN (at)

Selbstgespräche transzendieren das Individuum und richten sich mit psychotischer Dringlichkeit an die Welt. Wie geht man um, mit all der Sickness in einem Selbst und in der Welt?

Mit Melancholie, wird ZINN in jedem Lied antworten.

Denn sie ist etwas dazwischen, eine Dualität, ein Mischwesen – Melancholia - träumt mit wachem Auge, grantig punkig, immer sehnsüchtig, immer nachdenklich und traurig Lächelnd da sie weiß, dass jede Begebenheit nur ein vorübergehendes Phänomen in einem unendlichen Universum ist.

ZINN ist ein weiches Schwermetall und wenn man es verbiegt, schreit es. Drama und Simplizität fusionieren mit wilden Garage Gitarren und sanften psychedelischen Flächen. Dunkle Stimmen singen sich mit zerbrechlicher Vehemenz in den Schlaf und warten auf einen Dream Pop oder die Apokalypse. 'Lethargie, dich wollt ich nie' ist einer jener Textzeilen, die zwar vor der Pandemie entstanden sind, eben jene aber doch ziemlich treffend beschreiben.

Innere und äußere Phänomene werden gefiltert und beschreiben Szenarien von Ungerechtigkeit, Widerstand, Weiterentwicklung und Kapitulation.

https://numavi.bandcamp.com/album/s-t


english version


Soliloquy transcends the individual and addresses the world with psychotic urgency. How do you deal with all the sickness in yourself and in the world?

With melancholy, ZINN will respond in every song.

Because it is something in between, a duality, a hybrid - melancholia - dreams with wide open eyes, grumpy punky, always longing, always thoughtful and sad, smiling because it knows that every event is only a temporary phenomenon in an infinite universe.

TIN (Zinn) is a soft heavy metal and when you bend it it screams. Drama and simplicity fuse with wild garage guitars and smooth psychedelic pads. Dark voices sing themselves to sleep with fragile vehemence, waiting for a dream pop or the apocalypse. 'Lethargy, I never wanted you' is one of those lines of text that were written before the pandemic, but describe it quite aptly.

Internal and external phenomena are filtered and describe scenarios of injustice, resistance, advancement and capitulation.