︎Programm ︎Tickets ︎Open Call ︎Locations ︎Supporter ︎Archiv


Open Call



see below for english version

Das Klangfestival feiert mit der 10. Ausgabe eine vollständige Dekade und entwirft zum runden X eine temporäre Welt der Unbekannten.

Im Rahmen des Klangfestivals #10 öffnen wir deshalb die Räume des Zwischennutzungsprojektes „Klangfolger #Alte Nähstube“ als Ausstellungsbereich.

Leitmotiv: „Die 10, das X. Unbekannt, doch definiert?“

Zur künstlerischen Auseinandersetzung stehen vier ursprüngliche Wohnräume zwischen 18 und 30 m² im ersten Stock des Leerstandes zur Verfügung, die separat vergeben werden.

Öffnungszeiten: an Festivaltagen (24. bis 26. August 2018)

Es sind Bewerbungen aus allen Genres der Bildenden und Darstellenden Künste erwünscht.

Mindestaufwandsentschädigung pro ausgewähltem Projekt: 100 €.

Die Bewerbungsunterlagen mit folgenden Inhalten können bis spätestens 1. Mai 2018 an klangfestival@gmail.com geschickt werden:
  • Beschreibungstext
    (max. 1 A4-Seite)
  • Kurzbiographie
  • Fotos/Bilder
    (300dpi; Verwertungsrechte bei den Kunstschaffenden)
  • Kontaktdaten

Die Bewerbungsunterlagen bitte gesammelt in einer PDF Datei einreichen (max. 25 MB).

Wir freuen uns auf deine Einreichung!

Download als PDF



English

With its 10th issue Klangfestival celebrates a full decade. For round X it creates a temporary realm of the unknown.

In the context of Klangfestival #10 the rooms of the temporary cultural project „Klangfolger #Alte Nähstube“ will be transformed into an exhibition space.

Leitmotif: „The 10, the X. Unknown, defined?“

Four original living rooms – located in the second floor of the unused sewing shop – can be used for artistic interventions. The room sizes vary between 18 and 30 m². These four rooms will be assigned separately.

Opening period: during the festival (August 24 to 26, 2018)

Applications from all genres of fine and performing arts are appreciated.

Minimum expense allowance for each selected project: 100 €

Submissions can be sent via e-mail until May 1, 2018 to klangfestival@gmail.com, including:
  • description
    (text, max. one A4 page)   
  • short biography
  • photos/images
    (300dpi; rights are reserved by the artists)   
  • contact information

Please submit all documents in one PDF file (max. 25 MB).

We are looking forward to your submissions!


Download as PDF